Anker e.V.
Anker e.V.

Wohnhaus

Wohnhaus Lütau

 

Das Wohnhaus Lütau ist eine besondere Wohnform für Menschen mit einer seelischen und ggf. zusätzlichen Suchterkrankung und befindet sich auf einem alten Resthof in Lütau mit 15 Wohnplätzen in Einzelzimmern.

 

Ein multiprofessionelles Team unterstützt die Bewohner bei der Wiedereingliederung in die Gesellschaft und bereitet auf ein eigenständiges Wohnen sowie möglichst selbstbestimmtes Leben vor. Wir arbeiten in Wechselschichten an 7 Tagen in der Woche. Das Team zeichnet sich dadurch aus, dass jeder Mitarbeiter neben seiner Qualifikation auch im Bereich Freizeit und Tagesstruktur persönliche Fähigkeiten und Interessen einbringt und dadurch die Qualität des Lebensumfeldes maßgeblich bereichert und steigert.

Angebote

 

Wir gestalten die Betreuung auf der Grundlage des Selbstbestimmungsstärkungsgesetzes und orientieren uns an den Leitideen:

  • Selbstbestimmung
  • Partizipation
  • Bedarfsorientierung
  • Individualität
  • Flexibilität
  • Hilfe zur Selbsthilfe

Das Wohnhaus bietet einen festen, strukturierten Rahmen mit einer 24 Stunden-Anwesenheit des Betreuungspersonals. Das Angebot soll Selbstbestimmung und Verselbständigung unterstützen und stärken.

 

Die Angebote dienen der Tages- und Wochenstruktur und sollen zur Förderung einzelner Fähigkeiten wie Belastbarkeit, Eigenverantwortung, Selbstständigkeit und Durchhaltevermögen beitragen:

 

  • Suchtgruppe
  • Soziales Kompetenztraining
  • Ergotherapie
  • Bewegungsgruppe
  • Achtsamkeitsgruppe
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Hof- und Gartenarbeit
  • Freizeitgestaltung
  • Bezugsbetreuung
  • Medikamentenversorgung und –einnahme
  • Einzel- und Gruppengespräche
  • Erwerb und Erlernen von lebenspraktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten

Leitung:

Ilka Sander   

 

Stellvertretende Leitung:

Markus Rieper  
 
Wohnhaus Lütau
Korinthenstrasse 9
21483 Lütau
Tel.: 04153/582292
Fax.: 04153/559190

anker.wh-luetau@t-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ANKER e.V.